strafregisterauszug beantragen

Strafregisterauszug beantragen

Hinter einem Strafregisterauszug beantragen verbergen sich Infos über eine Person und dessen Taten in der Vergangenheit. Doch wann genau braucht es den Antrag auf einen Auszug? Worauf gilt es zu achten und was steht drinnen? All diese Fragen und mehr soll der folgende Artikel beantworten.

strafregisterauszug beantragen

Was ist ein Strafregisterauszug?

Zunächst einmal stellen sich viele die Frage – was ist überhaupt ein Strafregisterauszug, wofür braucht man ihn und was ist enthalten? Generell darin enthalten sind unter anderem Vermerke über Urteile und Straftaten einer bestimmten Person. Diese können abhängig von der Härte auch schneller verjähren. Doch wofür genau braucht es einen solchen Auszug? Anbei ein paar gute Beispiele:

-> bei der Suche nach einem Job
-> Mietwohnung
-> Prozess für Visum
-> Erwerb eines Patents
-> Nachweis in bestimmten Berufen
-> etc.

Generell lässt sich der Auszug von jeder Privatperson bestellen. Selbst der Arbeitgeber kann von seinem Arbeitnehmer einen anfordern. Allerdings geht das nur dann, wenn der Arbeitnehmer diesem zustimmt. Denn sollte es sich nicht um einen selbst handeln, braucht es immer zuerst die Zustimmung des Gegenüber.

Bestellung, Unterschiede, etc.

Die Bestellung des Auszuges selbst findet auf zwei verschiedene Wege statt. Entweder als Papierdruck oder die zweite Variante mithilfe eines elektronischen Auszuges. In beiden Fällen handelt es sich um einen originalen Druck. Die Kosten für den Auszug selbst können variieren. Selbes gilt für die Gültigkeit. Ansonsten müssen beim Antrag auf keine weiteren Details geachtet werden.